Zwei Titel und ein 2. Platz in den Jugend-Bezirksligen-Ost für den SV SCHOTT Jena

Gegen den Meuselwitzer SV gelang zum Abschluss der Saison in der Bezirksliga-Ost der Mannschaft des SV SCHOTT Jena in der AK U12 ein 3:1- Sieg. Mit diesem Ergebnis holten wir überraschend den 2. Platz im 7er Feld. Die Mannschaft gewann drei Wettkämpfe und spielte drei Mal unentschieden. Zum Titelgewinn fehlte nur ein halber Brettpunkt. Diesen holten die fußbrothers Jena.

Unsere Mannschaft spielte in der Aufstellung Mattheo Junge (2 Punkte aus 2 Partien), Timon Rauh (1 aus 2), Arthur Scheithauer (2 aus 5), Theo Weibrecht (4 aus 6), Simon Harland (5 aus 5), Richard Kull (1 aus 3) und Jonathan Grötenherdt (1 aus 1).

Mit 9:1 Mannschaftspunkten und 16 Brettpunkten wurde unsere Mannschaft Meister in der AK U16. In den Nachholespielen konnte keine gegnerische Mannschaft unser Punktekonto erreichen. Den 2. Platz belegte VfL Gera mit 8:2 Punkten.

Die Brettpunkte holten Adrian Abou Wally (4 aus 5), Moritz Link (2 aus 5), Mathilda Eichhorn (5 aus 5), Mattheo Junge (4 aus 4) und Florian Eck (1 aus 1).

In der Altersklasse U20 wurde der Meister zwischen den SF Greiz und unserer Mannschaft in einem doppelrundigen Wettkampf ermittelt. Nach einem 3,5: 0,5 reichte im zweiten Spiel ein 2:2 zum sicheren Titelgewinn. Dieser Sieg bedeutete gleichzeitig den Aufstieg in die Thüringer Jugend-Liga. Die Mannschaft spielte in der Besetzung Sabir Ahmadov, Tom Eichhorn, Adrian Abou Wally und Moritz Link.

Unsere AK U16-Mannschaft hat sich mit ihrer Leistung für die Thüringer Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert. Diese finden vom 25.-26.06.2022 in Weimar statt. Für unsere AK U12-Mannschaft wurde ein Antrag auf einen Freiplatz gestellt. Wir hoffen, dass wir in Weimar mit zwei Mannschaften dabei sein können.

Ergebnisse:

Tabelle der Bezirksliga Ost AK U12

Tabelle der Bezirksliga-Ost AK U16