Offenes Schnellschach-Turnier 2018

Endergebnis:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 Punkte Wertung Platz
1 Jordan, Gunter SV SCHOTT Jena X 1 0,5 0,5 0,5 1 1 1 1 6,5 1
2 Vater, Rainer SV Jenapharm 0 X 1 1 0 1 0,5 1 1 5,5 18,75 2
3 Bunke, Wilfried SV SCHOTT Jena 0,5 0 X 1 1 0 1 1 1 5,5 18,25 3
4 Kloß, Thomas SV Jenapharm 0,5 0 0 X 1 1 1 1 1 5,5 16,25 4
5 Schulz, Uwe SV SCHOTT Jena 0,5 1 0 0 X 1 0,5 1 0 4 5
6 Achmadov, Sabir SV SCHOTT Jena 0 0 1 0 0 X 0,5 1 1 3,5 6
7 Auerswald, Klaus SV Jenapharm 0 0,5 0 0 0,5 0,5 X 0 1 2,5 7
8 Abou Wally, Adrian SV SCHOTT Jena 0 0 0 0 0 0 1 X 1 2 8
9 Eichhorn, Tom SV SCHOTT Jena 0 0 0 0 0 1 0 0 X 1 9

Ausschreibung

Spielmodus

Bedenkzeit: 25 Minuten plus 10 Sekunden ab dem 1.Zug.

Das Turnier wird im Rundensystem (bzw. bei mehr als 12 Teilnehmern mit Vor- und Finalrunde) an 5-6 Spielabenden gespielt. Vor- und Nachspielen von Partien ist möglich. Ausnahme: Die letzte Runde darf nicht nachgespielt werden.
Pro Spielabend sind maximal zwei Partien vorgesehen.

Spieltermine

  1. Spieltag: Dienstag, 13. Februar 2018 (nur eine Runde)
  2. Spieltag: Dienstag, 27. Februar 2018
  3. Spieltag: Dienstag, 13. März 2018
  4. Spieltag: Dienstag, 10 April 2018
  5. Spieltag: Dienstag, 24. April 2018
  6. Spieltag: Dienstag, 15.Mai 2018

Meldeschluss

Vor Beginn der 1. Runde am 13. Februar 19:00 Uhr.

Spiellokal

Bowling-Eck; Erlanger-Allee 150

Startgeld

5,- Euro für das gesamte Turnier.

Preise

  1. Platz 40% und Wanderpokal,
  2. Platz 30%, 3. Platz 20%, 4. Platz 10%

Sachpreise für den besten Senior (Ü60) und den besten Junior (U18).

Punktgleichheit

  1. Anzahl der Gewinnpartien
  2. Spiel gegeneinander
  3. Sonneborn-Berger
  4. niedrigere DWZ

Turnierleiter

Wilfried Bunke

Vorjahressieger

2007/08: Werner Schlachetka

2008/09: Albrecht Werner

2009/10: Albrecht Werner

2010/11: Anton Hannewald

2011/12: Lothar Schmidt

2012/13: Lothar Schmidt

2013/14: Aljoscha Sukaylo

2014/15: Wilfried Bunke

2015/16: Wilfried Bunke

2016/17 Thomas Kloß

2017/18 Gunter Jordan

Endstand 2017 nach sieben Runden:

  1. Thomas Kloss (Jenapharm)            6,0 Punkte
  2. Gunther Jordan (SV SCHOTT)       5,5 Punkte
  3. Igor Asmykovich (Jenapharm)       5,0 Punkte
  4. Wilfried Bunke (SV SCHOTT)        5,0 Punkte
  5. Rainer Vater (Jenapharm)              3,5 Punkte
  6. Hansi Kindler (KC Jena)                  2,0 Punkte