Zum 15. AWO-Schachspatzen-Turnier, einem Schnellschachturnier, kamen 57 Kinder am 16.10.2021 nach Saalfeld, um in vier Altersklassen die Besten zu ermitteln. Leider ließ die aktuelle Corona-Lage eine größere Teilnehmerzahl nicht zu. Gespielt wurden 7 Runden Schweizer System. Jedem Spieler standen pro Partie 15 Minuten zur Verfügung.

Mit dabei waren vier Nachwuchsschachspieler vom SV SCHOTT Jena. Das mit 22 Spielern am stärksten besetzte Turnier der AK U12 gewann Mattheo Junge. Mattheo ging aus allen 7 Partien als Sieger hervor! Im gleichen Turnier holte Arthur Scheithauer den 12. Platz. In der AK U8 spielte Theo Weibrecht sein erstes Turnier. Mit 4 Siegen und 3 Niederlagen belegte er einen guten 4. Platz. Florian Eck war nach längerer Pause wieder bei einem Schachturnier dabei. Er belegte in der AK U14 den 5. Platz.

weitere Ergebnisse siehe: http://www.mtv-saalfeld.de/