Alljährlich veranstaltet die Deutsche Schachjugend eine Jugend-Ländermeisterschaft (DLM).

Bei der DLM treten Achtermannschaften aus jedem Landesverband gegeneinander an und kämpfen um den Titel Deutscher Ländermeister. In die Auswahlmannschaften werden die besten Jugendlichen der Altersklassen U12, U12w, U14, U16, U16w, U18, U20 und U20w berufen. Vom SV SCHOTT war Mathilda Eichhorn als beste Thüringerin in der AK U12w vom 30.09.-04.10.2020 in Berlin dabei. Mathilda bestätigte ihre Nominierung mit einem außerordentlich guten Ergebnis. Sie gewann 5 der 7 Partien. Einmal spielte sie remis und nur einmal musste sie ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren. Sie war damit gemeinsam mit Margarete Wagner (Erfurter SK) die Beste im Thüringer Team.

Die Thüringer Auswahl schlug sich recht achtbar. Mit drei Siegen (Bremen, Württemberg, Brandenburg) und vier teilweise sehr knappen Niederlagen landete sie auf dem 11. Platz im 16er Feld. Es siegte die Mannschaft von Nordrhein-Westfalen vor Niedersachsen und Baden.

Ergebnisse:

https://www.deutsche-schachjugend.de/2020/dlm/