Nach Abschuss der Wettkämpfe der BL-Ost in der AK U16 belegte der SV SCHOTT Jena mit 9:3 Punkten einen guten 2. Platz hinter VfL Gera. Im Entscheidungskampf um den Staffelsieg verloren wir in der letzten Runde gegen die favorisierte Mannschaft von VfL Gera mit 2:1. Am 2. Brett gewann Mathilda Eichhorn ihre Partie. An den Brettern 3 und 4 mussten sich Timon Rauh und Pepe Strobel stärkeren Gegnern geschlagen geben. Das 1. Brett wurde von beiden Mannschaften nicht besetzt.

Unsere AK U12- Mannschaft beendete die Wettkämpfe mit einem Unentschieden gegen ESV Gera 1 und einen 4:0 Sieg gegen die 2. Mannschaft von ESV Gera. Theo Weibrecht konnte am 1. Brett beide Partien gewinnen. Karl und Johann Haueisen, Nico Wappler und Milan Kowalski holte je einen Punkt. Mit 2 Siegen und einem Unentschieden (5:13 Punkte, Platz 9) schlug sich unsere neu gebildete Mannschaft achtbar. Die ersten Plätze belegten die Mannschaften der fußbrothers Jena.

Ich hoffe, dass bald alle Ergebnisse im Ergebnisdienst der Thüringer Schachjugend zu sehen sind.

https://ed.thsj.de/ (SB-Ost)