A-Junioren bis D2-Junioren starten in die Rückrunde

Am kommenden Samstag, den 25.02.2017 starten unsere D2, D1 und B-Junioren in die Rückrunde. Alle Spiele werden im heimischen Sportforum am Ernst Abbe Sportfeld ausgetragen.

Dabei bekommen es die D2 Junioren mit dem Tabellenführer der Kreisoberliga D-Junioren, dem SV Eintracht Eisenberg zu tun. Die Eisenberger haben mit 72 geschossenen Toren die meisten der Liga. Für die junge Schott-Mannschaft heißt es Spaß haben und viel lernen. Die Mannschaft um Trainer Chris Lüneburg und Gunter Thielemann treffen am Samstag auf den Tabellenfünften der Verbandsliga, OTG Gera. Die D1-Junioren sind gewillt gegen einen gleich starken Gegner Punkte mitzunehmen und so auch in der Tabelle ein paar Plätze zu klettern. Die B-Junioren bekommen es mit dem FC Saalfeld zu tun. Die Saalfelder stellen in diesem Jahr eine sehr junge Mannschaft in der Verbandsliga mit einer spielerisch starken Offensivabteilung. Für die Jungs um die Trainer Stiebritz/Herold wird es kein einfacher Gang um 3 Punkte in der heimischen Oberaue zulassen. Mit 3 Punkte könnte man wieder Bindung zum Tabellendritten dem JFC Gera herstellen und dafür lohnt es sich zu kämpfen und zu siegen.

Am Sonntag, den 26.02.2017 wird es dann auch für unsere C-Junioren und A-Junioren wieder ernst wenn es um den Punktekampf geht. Die C-Junioren können dabei ihr Heimrecht genießen. Die A-Junioren hingegen müssen auswärts ran.

Unsere jüngste Großfeldmannschaft erwartet am Sonnatgmorgen den FC Einheit Rudolstadt im Sportforum. Die Rudolstädter belegen derzeit den letzten Tabellenplatz, haben sich aber in die Saison hineingespielt und konnten zum Ende der Rückrunde immer bessere Ergebnisse einfahren. Damit wird es kein Selbstläufer und ein nochmals hoher Sieg wie im Hinspiel wird unwahrscheinlich sein.

Die A-Junioren sind zu Gast in Erfurt beim SV Blau Weiß Büßleben. Büßleben steht mit 5 Punkten vor den Schottianern und bitte somit am Sonntag zum Spitzenspiel der Verbandsliga. Die Jungs um Trainer Seidel/Minajew haben nach der Niederlage im Hinrundenspiel in Erfurt etwas gerade zurücken. Mit einem Sieg kann man die Bindung zur Tabellenspitze wiederherstellen. Keine leichte Aufgabe für die Jungs, da man noch ein paar krankheits -und gesperrten Ausfälle kompensieren muss.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg und einen guten Start in die Rückrunde.