Am Samstag um 14.00Uhr gastiert der SV SCHOTT um 14.00 Uhr bei Inter Leipzig. Nicht wenige Experten haben die Leipziger als Staffelmitfavoriten ausgemacht. In der vergangenen Saison gab es zwei Niederlagen, dies möchten die Mannen um Dr. Falk Werner und Florian Schmolke natürlich bereinigen. Ziel ist es, etwas aus Leipzig mitzubringen und somit den stabilen Saisonstart fortzusetzen.

Abgesagt werden musste unterdessen der Auftritt der zweiten Mannschaft in Stadtilm. Eine Krankheitswelle hat das Team von Claudio Mußler erfasst. Der SV SCHOTT ist froh über diese höchst sportliche Entscheidung von Stadtilm das Spiel zu verlegen.