Ausgetragen wurde das Spiel auf Wunsch von Zwätzen in der Oberaue.
An die guten spielerischen und kämpferischen Leistungen der vergangenen Spiele konnte heute leider nicht angeknüpft werden.
Eine unattraktive Begegnung zweier Mannschaften, deren Spiel von vielen Fehlpässen und unkoordinierten Angriffen geprägt war. Unüberlegt wurden Bälle irgendwohin geschlagen und landeten zu oft beim Gegner, der das Glück auf seiner Seite hatte und bei eigenem schwachen Spiel 2 Treffer erzielen konnte. Unterm Strich bleibt auch dieses Mal nur ein Fazit zu ziehen, Pech gehabt.
Jedoch lobenswert ist der gute Zusammenhalt und eine starke gemeinschaftliche Abwehrleistung nach verlorenen Bällen.