Drei Shows in 25 Stunden!

Das Wochenende vom 30.4./1.5.2022 war ein showreiches Wochenende. Gleich dreimal wurden wir in unserer Heimatstadt Jena für einen Auftritt angefragt, dreimal haben wir zugesagt! Wenn man endlich wieder die Chance hat, das Geübte auch zu zeigen, nimmt man das natürlich gern wahr. Außerdem ist man einmal im Flow und hat eine tolle gemeinsame Zeit! 😊

Los ging es am 30.4. mit einer Fusion mit Sambaparadieso am Faulloch im Rahmen des Stadtfests Loslassen. Am 1.5. waren wir dann erst 13 Uhr in der USV-Dreifelderhalle zum Firmencup Tischtennis als Pausenact und dann ging es direkt weiter 15 Uhr zum Auftritt und Mitmachangebot beim Gartenfest des Stadtteilzentrums LISA in Lobeda, wo wir und die Anwesenden nicht nur viel Spaß hatten, sondern wir auch noch vorzeitig fast den Bühnenabbau übernommen haben. 😉

Am Ende dieses skipreichen Wochenendes landeten wir dann auch noch überraschenderweise auf der Titelseite der OTZ! Ein erfolgreiches Wochenende, bei dem wir vielen Menschen zeigen konnten, was hinter Rope Skipping alles steckt!

Weitere Neuigkeiten in dieser Abteilung

Rope Skipping ist eine Sportart, die einfach nie zu Ende ist, weil es zum einem unglaublich viele Elemente und Techniken gibt, aber auch weil sie sich ständig weiterentwickelt und fast täglich neue Tricks erfunden werden! [...]
Team Rope Skipping fährt zum German Open Wettkampf nach Beelitz. [...]